· 

Online-Buchungen der Reiseversicherung direkt im Buchungsprozess

Der bequemste Buchungsweg - direkt bei der Onlinebuchung


Vorteilhaft für Sie als Anbieter der Reiseversicherung!

Vorteilhaft für den Gast, der gleich bei der Reisebuchung die Versicherung bequem und sehr leicht optional dazu buchen kann! 

Ein professioneller Service für die Gäste und eine zusätzliche Ertragsquelle durch attraktive Provisionen für den Vermittler.

Vorteile für den Gastgeber

  • 24 Stunden am Tag sind Reiseversicherungsverkäufe möglich!
  • Keine Bürozeiten begrenzen den Umsatz!
  • Kein Verkauf am Telefon, d.h. Sie sparen kostbare Zeit!
  • Kein Porto für den Postversand, d.h. Sie sparen bares Geld!
  • Kein E-Mail-Verkehr mit Anlagen ist nötig, d.h. der Versicherungsverkauf gestaltet sich noch einfacher!
  • Abrechnung: die zustehenden Provisionen werden automatisch aus den Online-Buchungen generiert und monatlich überwiesen

Vorteile für den Gast/User

  • Einfacher und familienfreundlicher Versicherungsabschluss: Alle gebuchten Reiseleistungen für die Stornokosten anfallen, können bequem zum Gesamtreisepreis versichert werden.
  • Intuitive Benutzerführung: mit nur einem Klick kann das gewünschte Produkt ausgewählt werden.
  • Hohe Transparenz: Die Leistungsbeschreibungen und Versicherungsbedingungen sind hinterlegt und können vom User vor Buchung abgerufen werden.

Vorstellung einiger Buchungssysteme mit ERV-Einbindung

1. Per XML-Schnittstelle mit Direktinkasso: HotelNetSoltutions, feratel, SECRA, TOMAS, VIATO

Die Reiseschutzprodukte der ERV für den Urlaub in Deutschland (Storno-Versicherung und StornoPlus-Versicherung) sind über die Onlinebuchungsmasken u.a. von HotelNetSolutions, feratel, SECRA, TOMAS und VIATO buchbar.

 

Die Aktivierung dieser dynamischen Schnittstelle ist für ERV-Agenturpartner kostenlos und ermöglicht den Usern bereits innerhalb des Buchungsprozesses ihren Hotelaufenthalt oder Ferienhausurlaub finanziell abzusichern. 

 

Die ERV-Reiseschutzprodukte sind über die Schnittstelle unmittelbar vor Eingabe der persönlichen Daten in der

Buchungsmaske eingebunden, der konkrete Preis der Versicherung wird gleich angezeigt. Der User kann sich selbstverständlich detailliert über die entsprechenden Leistungen informieren und bei Interesse eine Reiseversicherung auswählen. 

 

Wichtig: Es ist keine Reiseversicherung vorausgewählt, d.h. der User muss sich aktiv dafür entscheiden, ob er eine Absicherung möchte.

 

Wenn sich der User für den Versicherungsabschluss entschieden hat, erhält er nach Buchungsabschluss die Versicherungspolice automatisch per E-Mail.

 

Für die Prämienzahlung kann bei HotelNetSolution, Secra und Viato zwischen Kreditkarte und SEPA-Lastschriftverfahren gewählt werden. Bei TOMAS und feratel ist nur Kreditkartenzahlung möglich. Direktinkasso bedeutet also, dass die Versicherungsgesellschaft, also die ERV, die Versicherungsprämie direkt vom Kunden/Gast kassiert. Der Vermittler hat mit der Bezahlung der Reiseversicherung nichts zu tun.

SO SIEHT DIE EINBINDUNG DER ERV BEI HOTELNETSOLUTION AUS

Einbindung der ERGO Reiseversicherung (ERV) bei HotelNetSolutions

SO SIEHT DIE EINBINDUNG DER ERV BEI VIATO AUS

Einbindung der ERGO Reiseversicherung (ERV) bei Viato

SO SIEHT DIE EINBINDUNG DER ERV BEI SECRA AUS

Einbindung der ERGO Reiseversicherung (ERV) bei SECRA

2. Per XML-Schnittstelle mit Agenturinkasso, z.B. bei easybooking

Sobald der Gast über die Internetseite des Gastgebers in der Buchungsmaske von easybooking ein Zimmer ausgewählt hat, kommt er im nächsten Schritt auf die „Zusatzleistungen“. Hier kann er sich über die entsprechenden Leistungen der Reiseversicherung informieren und den Reiseschutz entweder hinzu- oder abwählen. Die Höhe der Versicherungsprämie richtet sich, wie immer, nach dem Reisepreis und wird dem Gast sofort angezeigt.

 

Standardmäßig ist auch hier kein Versicherungsprodukt ausgewählt und der Gast wird über eine gelbe Box oberhalb der Produkte darauf hingewiesen, dass noch keine Reiseversicherung für dieses Angebot vorliegt. Der Gast kann die Anfrage bzw. Buchung somit ohne Versicherungsschutz absenden oder eines der gewünschten Produkte hinzuwählen. Mit Klick auf den Produktnamen können ausführliche Produktinformationen sowie die Versicherungsbedingungen angezeigt werden.

 

Wählt der Gast ein Versicherungsprodukt aus, so wird dieses auch gleich im Warenkorb angezeigt und in den Gesamtpreis mit einberechnet. Zusätzlich zur Buchungsbestätigung von easybooking erhält der Gast seine Versicherungsunterlagen unmittelbar nach Buchung von der ERV per E-Mail zugeschickt.

 

Bezahlung der Versicherungsprämie durch Agenturinkasso: Der Gast zahlt seine Prämie in diesem Fall zusammen mit der Anzahlung oder bei Kurzfristbuchungen zusammen mit der Gesamtzahlung des Reisepreises direkt an den Vermieter, also an das Hotel oder die Pension. Die ERV rechnet monatlich mit dem Hotel die über die XML-Schnittstelle erfassten Versicherungsumsätze ab. 

SO SIEHT DIE EINBINDUNG DER ERV BEI EASYBOOKING AUS

Einbindung der ERGO Reiseversicherung (ERV) bei easybooking

3. Per Nummernkreisverfahren bei DS Destination Solutions - ein Unternehmen der HRS Group

Einbindung des Versicherungsangebotes in die Buchungssoftware DS Booking Solution (ehemals im-web.de) - in diesem Fall als "unverbindliches" Angebot:

 

Direkt während des Buchungsprozesses werden dem Gast die Versicherungsprodukte für den Deutschlandtourismus angeboten und angezeigt. 
Wichtig: Es handelt sich hier bei dem sogenannten "Nummernkreisverfahren" - im Gegensatz zur XML-Schnittstelle - um keine echte Online-Buchung der Versicherung, sondern lediglich um ein unverbindliches Angebot! Die Preise der Versicherung werden korrekt ausgewiesen und sowohl die erforderlichen Versicherungsbedingungen als auch das Produktinformationsblatt sind hinterlegt.

 

Entscheidet sich der User für ein Versicherungsangebot, so erhält er nach erfolgreicher Buchung der Reise und Auswahl des Versicherungsangebotes eine E-Mail mit einer Zahlungsaufforderung für die gewünschte Versicherung an die ERV. Erst nach Zahlungseingang bei der ERV kommt der Versicherungsabschluss zustande. Überweist er das Geld nicht, passiert gar nichts.


Anhand eines geschlossenen Nummernkreises, welcher im DS-Account hinterlegt ist, kann der Abschluss eindeutig dem Gastgeber/Vermittler zugeordnet und die ihm zustehende Provision monatlich überwiesen werden.

BEISPIEL 1 EINER ERV-REISEVERSICHERUNG-EINBINDUNG BEI DS BOOKING SOLUTION

BEISPIEL 2 EINER ERV-REISEVERSICHERUNG-EINBINDUNG BEI DS BOOKING SOLUTION

BEISPIEL 3 EINER ERV-REISEVERSICHERUNG-EINBINDUNG BEI DS BOOKING SOLUTION - MOBILE VERSION

Nutzen Sie auch eins der vorgestellten Buchungssysteme? Dann melden Sie sich recht schnell bei mir, damit wir die kostenlose Freischaltung der Reiseversicherung beantragen können, falls noch nicht geschehen.

Tel. 0172-8800660 oder

Kontakt Ina Bärschneider >>

 

Arbeiten Sie mit einem anderen Buchungssystem? Lassen Sie uns bitte darüber reden! Die ERV ist in vielen weiteren Programmen sehr gut eingebunden, so dass die Reiseschutz-Produkte online vom Gast direkt im Buchungsprozess hinzugebucht werden können. Das sind z.B. Feder-Software, Profitroom, ATON-fewo oder hotelwebservice.

 

Haben Sie eine eigene Buchungssoftware? Dann kann Ihnen die ERV kostenfrei ihre XML-Schnittstelle zur Verfügung stellen und Ihr Programmierer bindet diese selbst ein. Lassen Sie sich ausführlich dazu informieren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0