Mit der Darm-Kur Fit in den Urlaub

Vitaler und etwas schlanker verreisen


Der Urlaub rückt in greifbare Nähe, aber anstatt sich uneingeschränkt auf die Reise zu freuen haben Sie gewisse "Beklemmungen"? Ein vages ungutes Gefühl im Magen? Vielleicht auch ein latentes Völlegefühl, Blähungen oder gar Verstopfung?

Die neuen Sportsachen sehen nicht so richtig gut an Ihnen aus und über der Bade- oder Bikinihose spannt sich ein kleiner Bauch. Sie sind jedenfalls unzufrieden mit sich und ihrem Körper.

Eigentlich wollten Sie diesmal topfit in den Urlaub starten. Und nun sind Sie stattdessen etwas lustlos, schlapp oder vielleicht auch frustriert wegen der nicht ganz so optimalen Figur, der unreinen Haut oder dem einen oder anderen Wehwehchen. 

 

Die gute Nachricht: es kann Abhilfe geben!

Haben Sie schon mal etwas von einer Darm-Kur gehört? 

Das ist ein 16-Tage-Kur-Programm, damit es Ihnen bis zum Reisebeginn besser geht. Sie wollen doch ausgeglichen, vital und zufrieden mit sich selbst sein sein, damit Sie die schönste Zeit im Jahr viel besser genießen können. Und wahrscheinlich werden Sie sogar auch etwas abnehmen, denn erfahrungsgemäß verlieren Sie in kurzer Zeit einige Kilos - vor allem an "Ballast", den Ihr Körper gar nicht braucht.

 

Tipp: Natürlich können Sie die Darm-Kur auch unabhängig von Ihrer Urlaubsvorbereitung durchführen ;-)

Frau formt ein Herz über den Darm als Synonym für die Darmkur, die Darmreinigung, die Darmsanierung und das Darm-Kur-Programm
Ein gesunder Darm ist der Schlüssel für persönliches Wohlbefinden

Mit der Darm-Kur sich auf die schönste Zeit im Jahr vorbereiten

Darf es etwas weniger sein?

Ein gesunder Darm ist die Voraussetzung für persönliches Wohlbefinden. Und genauso wollen Sie doch in den Urlaub starten. Und zum persönlichen Wohlbefinden gehört für viele Menschen auch dazu, dass sie etwas abnehmen. Wenigstens ein klitzekleines bisschen...

 

Beim 16-Tage-Darmkur-Programm verlieren Sie in der Regel als schönen Nebeneffekt ca. 2-3 Kilo. Besonders gut dabei ist, dass Sie vor allem Schlacken, Schleimstoffe und schädlichen Ballast verlieren.

 

Schon vielen Menschen ist es gelungen, durch eine zweiwöchige Darm-Kur zu neuen Nahrungsgewohnheiten überzugehen und so das Gewicht dauerhaft auf einem gesunden Niveau zu halten. Die Nahrung kann besser verarbeitet werden, der Stoffwechsel verbessert sich und so wird es für Sie leichter, das ideale Gewicht zu erreichen.

 

Gut zu wissen: Da Bäuche oft aus Darmablagerungen bestehen, ist besonders häufig eine Abnahme am Bauch zu beobachten.

10 gute Gründe für eine Darmreinigung

  1. Gesundheitsvorsorge: 80 % des Immunsystems sind im und um den Darm platziert. Deswegen ist es wichtig, durch vorbeugende Maßnahmen der Reinigung und Entschlackung die Funktionen des Darms und des Immunsystems zu stärken und so Vitalität und Klarheit wiederzugewinnen.
  2. Darmflora regenerieren: Durch ungesunde Lebensweise und falsche Ernährung haben inzwischen mehr als 90 % der Bevölkerung eine gestörte Darmflora.
  3. Verschlackungen und Schleimschichten beseitigen: Wenn ständig falsch gegessen wird und ein Mineralienmangel vorliegt, werden die Schleimschichten immer dicker und behindern schließlich die Aufnahme der Nährstoffe. 
  4. Unterversorgung des Körpers verhindern: Die Verkrustungen des Darms mit Schleimschichten führen zur eingeschränkten Resorption der Nährstoffe und damit zur Unterversorgung des Körpers mit Vitalstoffen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Darm die lebenswichtigen Stoffe aufnimmt und die Gifte ausscheidet. 
  5. Verhindern Sie die Selbstvergiftung des Körpers: Diese sogenannte Toxämie kann zu vielen chronischen Krankheiten führen und hat ihre Ursache meist in den Mucoid-Schleimschichten, die der ideale Nährboden für Parasiten und Fäulnisbakterien sind. 
  6. Steigern Sie Ihre Selbstheilungskräfte: Durch die Reinigung und Entschlackung des Darmes wird Ihr Immunsystem deutlich entlastet und gestärkt, so dass Ihr gesamter Körper widerstandsfähiger und aktiver wird. 
  7. Werden Sie mit den Umweltbelastungen besser fertig: Noch nie sind die Lebensumstände so belastend gewesen und die Umweltbelastungen so zahlreich. 
  8. Entziehen Sie Parasiten und Keimen die Lebensgrundlage: Dadurch, dass Sie Ihren Körper reinigen und entschlacken, nehmen Sie diesen Lebensformen ihren Lebensraum. 
  9. Beseitigen Sie Verstopfung und Darmträgheit: Ursache für Darmträgheit sind meist die Schleimablagerungen, die verhindern, dass die natürliche Peristaltik des Darmes arbeiten kann. 
  10. Natürliches Abnehmen: Es ist zwar nicht der Hauptzweck, das Gewicht zu reduzieren, aber für viele Menschen ist es ein sehr sinnvoller Nebeneffekt. Besonders vorteilhaft ist dabei, dass Sie vor allem Schlacken, Schleimstoffe und schädlichen Ballast verlieren. 

Das Darm-Kur-Programm

Was ist eigentlich eine Darm-Kur?

Manchmal auch als Darmreinigung oder Darmsanierung bezeichnet, wird in einer Darm-Kur über einen bestimmten Zeitraum mit sorgfältig aufeinander abgestimmten Produkten eine intensive Reinigung, Pflege und Regeneration des Darms durchgeführt.

 

Wie und mit welchen Produkten die Darmkur funktioniert, erfahren Sie hier. 

Querschnitt der menschlichen Dünndarmwand mit Darmzotten als Synonym für die Darmkur mit Darmreinigung und Darmsanierung für die Darmgesundheit
Querschnitt der menschlichen Dünndarmwand

Darmgesundheit - das ist weitaus mehr als nur Verdauung

Im Idealfall beheimatet der Darm 2,5 kg "gute" Darmbakterien. Sie schlüsseln unsere Nahrung auf, schützen uns vor Schadstoffen und Erregern, sie produzieren wichtige Vitamine und Signalmoleküle und sind ein wichtiger Bestandteil für ein intaktes Immunsystem. Man könnte sagen, dass der Darm ein wichtiger, wenn nicht sogar der wichtigste Teil des Immunsystems ist.

 

Unsere Zivilisationskost, unsere Lebensweise, Stress, Medikamente, Elektrosmog, Schadstoffe aus Luft, Wasser und der Nahrung schwächen den Darm, bringen ihn aus dem Gleichgewicht, stören das "gute" Mikrobiom und lassen den Darm "verschlacken". Die Folge sind gesundheitliche Störungen und Mangelzustände. Denn ein geschwächter Darm kann auch bei gesündester und vitalstoffreicher Ernährung die Nährstoffe nicht mehr optimal aufnehmen.

 

So beginnt also jede Gesunderhaltung und Gesundung mit der ersten gründlichen Darmreinigung. 

 

Die wesentlichen Faktoren bei der Erhaltung und Wiederherstellung eines intakten Verdauungstraktes sind zum einen genügend Ballaststoffe, die Reinigung der Strukturen im Darm (Darmzotten) und zum anderen eine gesunde Darmflora.

 

Der Darm und eine gute Darmflora sind die Quelle für Gesundheit und Wohlbefinden.

Welche Produkte werden für DAS DARMPFLEGE-PROGRAMM benötigt?

Die folgenden 3 Produkte sind ein absolutes Muss für eine erfolgreiche Darm-Kur:

 

#1 Shake mit Ballaststoffen - ein rundum stimmiges Produkt für einen gesunden Darm

Das Pulver besteht aus 100 % natürlichen, löslichen und unlöslichen Ballaststoffen. Es ist reich an löslichen Fasern aus Flohsamen und Flohsamenschalen, die besonders fein aufgeschlüsselt sind. Weitere Inhaltsstoffe sind Flachssamen, Meeresalginate und viele wertvolle Kräuterkonzentrate. 

Wie ein Schwamm saugen die Ballaststoffe und Alginate die im Darm befindlichen Schadstoffe auf und erhöhen gleichzeitig das Stuhlvolumen, wodurch eine regelmäßige Darmentleerung gefördert wird. Somit wirkt dieses Produkt wie ein Bindemittel für Umweltgifte im Darm - es verhindert deren Aufnahme in den Körper. Durch die gel-bildenden und wasserbindenden Ballaststoffe fördert es gleichzeitig einen angenehm weichen Stuhl.

Die ebenfalls enthaltenen probiotischen Bakterien unterstützen das Immunsystem, die gesunde Verdauung, produzieren wertvolle Enzyme, Vitamine und unterstützen auch das gesunde Säure-Basen-Gleichgewicht.

 

#2 Kräuter-Presslinge

Bei diesen Presslingen handelt es sich um eine synergistische Kombination aus Kräutern, Kräuterextrakten und schwefelhaltigen Aminosäuren. Die Kombination dieser Kräuter und Inhaltsstoffe dienen der inneren Reinigung des Körpers und der Förderung einer gesunden Verdauung. Viele der enthaltenen Kräuter unterstützen die nützliche Bakterienflora des Darms. Die Enzyme, die ebenfalls enthalten sind, helfen bei der Eiweißverdauung und unterstützen die Aufnahme von sekundären Pflanzenstoffen aus der Nahrung. Die schwefelhaltigen Aminosäuren, das enthaltene MSM und die Meeresalginate, können bestimmte Abfallstoffe für den Abtransport aus dem Körper binden. Somit unterstützen auch sie maßgeblich die innere Reinigung.

Silymarin - ein Wirkkomplex aus den Samen der Mariendiestel - unterstützt insbesondere die natürlichen Reinigungs- und Abbauprozesse der Leber. Da bei einer Reinigung des Darmtraktes von Abfallstoffen durchaus auch die Leber stärker gefordert wird, enthalten diese Presslinge sinnvoller Weise einen Mariendistelsamenextrakt. Dieser enthält 80% Silymarin und unterstützt somit effektiv die Leberfunktion. Die Kräuter in diesem Produkt wurden schon vor Urzeiten für Reinigungs- und Ausscheidungszwecke genutzt. Es kombiniert also altes Wissen mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu einem effektiven Darm-Produkt.

 

#3 Presslinge mit natürlichem Schwefel 

Bei diesem Produkt handelt es sich um natürliche Schwefelverbindungen in synergistischer Kombination mit Zitrus-Bioflavonoiden (in der PhytoZyme-Basis) und dem Spurenelement Molybdän. Schwefel ist ein wichtiges Mineralelement für den Körper. Es unterstützt viele Körperfunktionen und die Körperstruktur. So wird es auch zur Herstellung vieler Eiweiße aus schwefelhaltigen Aminosäuren benötigt, z. B. für das Kollagen. Das ist das Hauptprotein des Bindegewebes, der Haut, der Haare und der Nägel. Schwefel ist unter anderem ein Bestandteil der Gallensäure und trägt so zur Fettverdauung und -absorption bei. Neben all diesen Effekten fördert MSM auch die körpereigenen Reinigungsprozesse. Das ist eine elementare Funktion für diese Darm-Kur. 

Preis und Rückgabe

Was kostet die Darm-Kur?

Die Investition zur Verbesserung Ihrer Darmgesundheit beträgt für die einmalige Bestellung der drei oben beschriebenen Produkte 130 €.

 

Mehrwerte:

  • Gratis-Shaker für das Pulver wird mitgeliefert
  • Keine Versandgebühren
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie (falls Sie es sich doch anders überlegen)

 


Wie kann die Darm-Kur bestellt werden?

Die Bestellung ist ganz einfach:

Beim Klick auf nachfolgenden Button landen Sie in meinem Online-Shop. Ich habe Ihnen die 3 erforderlichen Produkte des Darmkur-Programms bereits in den Warenkorb gelegt und Sie brauchen die Online-Bestellung der Darm-Kur-Produkte nur abzuschließen. Die Bezahlung erfolgt per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte. Geliefert wird zu Ihnen nach Hause.

Natürlich steht es Ihnen frei noch weitere Produkte zusätzlich zu bestellen.

Wichtig:

Sie erstellen Ihr eigenes Kundenkonto und können später bei Bedarf über Ihre Kundennummer wieder bestellen. Falls Sie die Darmkur vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt wiederholen möchten.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung oder Sie wählen die im Shop angezeigte Hotline.

Einnahme und Dauer der Darm-Kur-Produkte

Die Darm-Kur dauert 16 Tage.

 

Wichtig:

Sie erhalten zur Darm-Kur von mir nach der Produktbestellung und nach Ihrer Anforderung bei mir einen genauen Einnahmeplan für die Produkte, den es unbedingt zu beachten gilt.

 

Eingenommen werden die Produkte 3 x täglich: morgens, mittags und abends. 

 

Das Pulver wird in dem mitgelieferten Shaker mit ausreichend Flüssigkeit abgemischt und gründlich geschüttelt. Optimal ist die Verwendung von Wasser. Einige Menschen bevorzugen zur geschmacklichen Vollendung andere Flüssigkeiten (Saftschorle, Hafermilch, kalten Tee, Gewürze, …).

Bitte auf keinen Fall kohlensäurehaltige Flüssigkeiten oder heiße (über 38°C) Getränke verwenden.

 

Die Presslinge können zusammen mit dem Shake eingenommen werden, aber auch davor oder danach, mit einer beliebigen Flüssigkeit, z.B. Wasser.

 

Optimal ist die Einnahme des Shakes und der Presslinge eine halbe Stunde vor dem Essen.

 

 

Die Darm-Kur erstreckt sich über 16 Tage und steigert sich langsam in der Dosierung der Presslinge. Dazu bitte unbedingt den Einnahmeplan beachten. 

Kontraindikationen

Diese Darm-Kur ist für alle gesunden Menschen geeignet. 

Bei chronischen Erkrankungen, insbesondere bei Erkrankungen des Verdauungstraktes, gilt es immer Rücksprache zu halten. Akute oder chronische Entzündungen des Verdauungstraktes sind eine Kontraindikation zur Durchführung der Darm-Kur. An dieser Stelle ist es erforderlich, erst die akuten Entzündungen beim Abklingen zu unterstützen.

Wer sich in dauerhafter medizinischer Behandlung befindet, bespricht das Vorhaben zur Durchführung dieser Kur mit seinem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker.

Betreuung

So wie jede andere Maßnahme zur Förderung der Gesundheit des eigenen Körpers, wird auch dieses Programm eigenverantwortlich durchgeführt.

 

Sie haben aber die Möglichkeit der Betreuung Ihres Darm-Kur-Programms durch unsere Whats-App-Darm-Kur-Gruppe. Dort gibt es spannende Informationen, Austausch, Erfahrungsberichte, kompetente Betreuung und eine wertschätzende Gemeinschaft.

Info-Vortrag zur Darm-Kur

Wenn Sie weiterführende Informationen benötigen, dann lade ich Sie herzlich dazu ein, sich einen spannenden Vortrag zum Thema Darmreinigung anzuhören. Regelmäßig alle zwei Monate - immer am 4. Dienstag im Monat findet in Berlin ein Infoabend statt: im Januar, März, Mai, Juli, September und November. Sie können sich gern bei mir dafür anmelden um live dabei zu sein oder um sich per Zoom dort mit einzuwählen. Ich schicke Ihnen dann Link dafür zu.

 

Anmeldung zum Darm-Kur-Info-Abend:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.